$PATH-Variable unter Mac OS X verändern

Es ist nötig, die Komponenten eines SDK (Software Development Kit) zum $PATH unter Mac OS X 10.7 hinzuzufügen.

Was ist die $PATH-Variable? $PATH ist eine Umgebungsvariable des Betriebssystems (gibt es unter Linux, OS X und Windows). Dabei enthält $PATH eine Auflistung von Verzeichnissen, die ausführbare Dateien enthalten; unter OS X durch „:“ (Doppelpunkt) getrennt.

Um den aktuellen Wert dieser Systemvariable auszulesen, genügt folgender Einzeiler im Terminal:

$ echo $PATH

Das Ergebnis sieht in etwa so aus:

/usr/bin:/bin:/usr/sbin:/sbin:/usr/local/bin

Um nun diese Variable zu bearbeiten, ist es (meines Erachtens) am einfachsten, die Datei ~/.bash_profile zu modifizieren (oder $HOME/.bash_profile). Dazu mit dem bevorzugten Editor diese Datei öffnen, z.B.

$ nano ~/.bash_profile

und die Umgebungsvariable $PATH per export-Kommando ergänzen (in neuer Zeile einfügen):

export PATH=$PATH:/new/dir/location1

Dabei wird der bestehende Pfad um das Verzeichnis „/new/dir/location1“ erweitert. Um nach dem Speichern der Datei den neuen „Pfad“ nutzen zu können, muss entweder ein neues Terminal geöffnet werden oder um das aktuelle Terminal weiter zu benutzen, folgendes Kommando absetzen:

$ . $HOME/.bash_profile

Dadurch wird die geänderte Bash-Konfiguration eingelesen und somit die Einstellungen aktualisiert. Zum prüfen wieder ein

$ echo $PATH

Die Ausgabe sollte nun den aktualisierten Wert enthalten:

/usr/bin:/bin:/usr/sbin:/sbin:/usr/local/bin:/new/dir/location1

Ein Gedanke zu „$PATH-Variable unter Mac OS X verändern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.